Niedrigschwellige Instandsetzung brachliegender Industrieanlagen mit nutzerorientiertem Umbau
zu kostenoptimierten Arbeitsräumen für die Kreativwirtschaft

1. PROJEKTWORKSHOP zu Projekt und Modellvorhaben

Neue Arbeitswelten - Auf dem Weg zur "kreativen Produktionsstätte"

Termin:   Freitag, 13. Oktober 2017
Ort:   Tapetenwerk Halle C01
Lützner Straße 91
04177 Leipzig
Einlass:   ab 12:00 Uhr - Ankunft und Eintrag in die Teilnehmerlisten - 30 Min. Kaffee und Kommunikation 
Beginn:   ca. 12:30 Uhr
Ende:   ca. 17:45 Uhr - Kurzer Ausblick und 
im Anschluss - Essen, Trinken, (Fach)Gespräche
Führung:   18:00 Uhr

Vernissage: 

 

ca. 18:30 Uhr - Vernissage und Verleihung Kunstpreis PARADIGMA Blickwechsel - Eröffnung durch die Schirmherrin Dr. Eva-Maria Stange, Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst sowie die Initiatorinnen und Kuratorinnen des Ausstellungsprojekts 

  • Erste Kennenlernrunde der beteiligten Projekte
  • Kunstwerke der Gewinnerin Petra Polli
  • Bernhard Häffner und Thomas Malinowski
  • Philipp Henschel, Lena Dreesmann und Barbara Rettenmaier
  • Andreas Bischof und Jana Reichenbach-Behnisch
  • Ulrich Menke, SMI
  • Thomas Malinowski, BMW
  • Peter Richter, TU Dresden
  • Bertold Meyer, TU Chemnitz
  • Peter Richter und Marco Beckendorf
  • Christian Palmizi, shedhalle Tübingen
  • Peter Richter, Berthold Meyer und Thomas Malinowski
  • Barbara Rettenmaier, Alter Schlachthof Karlsruhe
  • Philipp Hentschel, Hof Prädikow
  • Michael Päpke, ALTE MU Kiel
  • Danilo Kuscher, Altes Kühlhaus Görlitz
  • Bernd Mörsberger, Schacht Dölitz
  • Peter Sterzing, Westwerk
  • Nora Antonia Wallrabe, SMWA
  • Frieder Weißbach, Studio U&N Textil GmbH, Jahnsdorf
  • Andreas Bischof
  • AG
  • AG
  • AG 01 im Atelier von Hjördis Baacke
  • Ulrich Menke, Peggy Liebscher, Jana Reichenbach-Behnisch
  • Petra Polli, Elke Pietsch, Eva-Maria Stange und Ulrich Menke
  • Peggy Liebscher
  • Eva-Maria Stange, SMWK
  • Elke Pietsch und Petra Polli
TEIL I, II + III gefördert durch

Gefördert durch Freistaat Sachsen

Forschungsinitiative ZukunftBAU

TEIL II in Kooperation mit

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

KdFS

TEIL I in Kooperation mit

Technologie- und Gründerzentrum Freital GmbH

F3 Freitaler Kreativfabrik

Ein Unternehemen der großen Kreisstadt Freital

Industrie. Kultur. Sachsen