Niedrigschwellige Instandsetzung brachliegender Industrieanlagen mit nutzerorientiertem Umbau
zu kostenoptimierten Arbeitsräumen für die Kreativwirtschaft

INITIATIVEINSATZ IN DEN BAD 16 MANUFAKTURHÖFEN IN WURZEN
Juni 2018 

BAD 16 MANUFAKTURHÖFE | Badegraben 16 | 04808 Wurzen 

Der fünfte Initiativeinsatz brachte das Projektteam und die Fachgutachter mit dem Oberbürgermeister der Stadt Wurzen, dem Eigentümer des Objekts und Vertretern der LMW Leuchten Manufactur Wurzen GmbH, welche seit 1862 am Standort Leuchter und Stilleuchten fertigt, ins Gespräch über die zukünftige Entwicklung des Gebäudekomplexes.

In den umfassenden Fachdiskussionen stand die Erschließung und Vermietung von Mietbereichen unter Berücksichtigung der fortlaufenden Produktion der LMW im Fokus. Das denkmalgeschützte Ensemble im Stadtzentrum soll dabei energetisch optimiert werden, auch unter Einbeziehung erneuerbarer Energiesysteme. Mit der Besichtigung der Gebäude konnten praxisorientierte Hinweise zur niedrigschwelligen Sanierung in den entsprechenden Teilbereichen gegeben werden. Die LMW gewährte uns dabei Einblicke in die handwerklichen Arbeitsprozesse der Leuchtenherstellung.

Ein Teil des aktuellen Fragenkatalogs zu diesem Projekt wird in das Fragenforum übernommen und dort zur Diskussion gestellt werden.

TEIL I, II + III gefördert durch

Gefördert durch Freistaat Sachsen

Forschungsinitiative ZukunftBAU

TEIL II in Kooperation mit

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

KdFS

TEIL I in Kooperation mit

Technologie- und Gründerzentrum Freital GmbH

F3 Freitaler Kreativfabrik

Ein Unternehemen der großen Kreisstadt Freital

Industrie. Kultur. Sachsen