Niedrigschwellige Instandsetzung brachliegender Industrieanlagen mit nutzerorientiertem Umbau
zu kostenoptimierten Arbeitsräumen für die Kreativwirtschaft

EISFABRIK HANNOVER

30171 Hannover
Seilerstraße 15F

www.eisfabrik.com                                                                     KontakT

Foto: Ralf Mohr

 

 

 
  • Baujahr: ab 1898 (1943/44 zu 90% zerstört, Wiederaufbau nach der Währungsreform, aber nicht in Gänze, tw. fehlen Stockwerke, im Hof eine ganze Halle)
  • Nutzungen: Ateliers, Übungs- und Proberäume, Spielstätte und Tanztheater, Wohnateliers
  • Grundstücksfläche: ca. 5.000 m²
  • Nutzfläche: grob geschätzt 2.000 - 2.500 m²
  • Eigentümer: kulturell nutzbare Räume: Eisfabrik e.V., einige Wohnateliers in Privatbesitz
  • Finanzierung / Förderung: Stiftung Niedersachsen, EU-Mittel aus EFRE
  • Mietpreis/m. : 4,50 – 5,00 €/m² Nettokaltmiete
  • Ortsübliche Vergleichsmiete: 6.75 €/ m² (durchschnittliche Nettokaltmiete für Büroflächen, mittlerer Nut-zungswert, Quelle: Mietspiegel für Büros, Lager- und Ladenflächen, IHK Hannover, 2016) 

„Die EISFABRIK in der Südstadt Hannovers, ist ein Zentrum der Künste. Tanz, Theater, Musik bildende Kunst haben hier ihren Ort. Die EISFABRIK ist dabei ebenso Spiel- und Präsentationsstätte wie Lebens- und Arbeitsraum. Auf dem rund 5.000 qm großen Gelände einer ehemaligen Klareisfabrik gibt es die Blaue Halle und die Weiße Halle (für Ausstellungen) sowie die Theatersäle Zentralhalle und Schwarzer Saal. Daneben finden sich Musikübungsräume, Tonstudios und Künstlerateliers. Der EISFABRIK e.V. bildet seit dem Kauf des Geländes Ende 1999 das verwaltungstechnische und organisatorische Dach. Hervorgegangen aus dem Trägerverein EISFABRIK ist er Eigentümer und Vermieter der Veranstaltungshallen, Musikübungsräume und –studios sowie Ateliers. Als Veranstalter tritt er bei spartenübergreifenden Veranstaltungen in Erscheinung (u.a. EISFABRIK-Kultur-Sommerfest) sowie als Initiator der Ausstellungen Kunst in der Weissen Halle. Im EISFABRIK e.V. sind die Betreiber, Mieter und Freunde der EISFABRIK organisiert. Unter dem Dach der EISFABRIK arbeiten neben Einzel-Künstlern und Musikern folgende Gruppierungen: COMMEDIA FUTURA als Betreiber der Spielstätte für Tanz und Theater in der EISFABRIK, das Tanztheater- Ensemble Landerer&Company, die als Theaterkurs und Nach-wuchsgruppe angelegte Formation Gören&Rabauken sowie der Verein zur Förderung der Fotografie in Hannover als Betreiber der Galerie für Fotografie (GAF).“ Text & Informationen: GF, Eisfabrik & www.eisfabrik.com (Stand November 2015 / aktualisiert Dezember 2016) 

 
 
IBKW I, II + III gefördert durch

Gefördert durch Freistaat Sachsen

Forschungsinitiative ZukunftBAU

IBKW II in Kooperation mit

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

KdFS

IBKW I in Kooperation mit

Technologie- und Gründerzentrum Freital GmbH

F3 Freitaler Kreativfabrik

Ein Unternehemen der großen Kreisstadt Freital

Industrie. Kultur. Sachsen