Niedrigschwellige Instandsetzung brachliegender Industrieanlagen mit nutzerorientiertem Umbau
zu kostenoptimierten Arbeitsräumen für die Kreativwirtschaft

Projektworkshop (nur auf Einladung)

1. Workshop zu Forschungsarbeit und Modellvorhaben Niedrigschwelliger Instandsetzung brachliegender Industrieanlagen für die Kreativwirtschaft

Von der Industriebrache zur kreativen Produktionsstätte:
Tapetenwerk Leipzig – „Kreativfabrik Freital“?

Termin:   Dienstag, 08. Oktober 2013
Ort:   Tapetenwerk Leipzig, Halle C01
Referenten:   Peggy Liebscher, Persönliche Referentin des Staatsministers und Chefs der Sächsischen Staatskanzlei Dresden
Hans-Dieter Hegner, Referatsleiter Bauingenieurwesen, Nachhaltiges Bauen, Bauforschung Bundesminsiterium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Berlin
Impulsreferenten:   Jörg-Peter Schautz, 2. Bürgermeister Große Kreisstatdt Freital
Ivo Zibulla, Vorstand Kreatives Leipzig e.V.
Dr. Bernhard Sterra, AL Abteilung Denkmalschutz, Amt für Kultur und Denkmalschutz der Stadt Dresden
Publikation:   Download Forschungarbeit IBKW I hier

Fotos: Kirsten Nijhof

IBKW I, II + III gefördert durch

Gefördert durch Freistaat Sachsen

Forschungsinitiative ZukunftBAU

IBKW II in Kooperation mit

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

KdFS

IBKW I in Kooperation mit

Technologie- und Gründerzentrum Freital GmbH

F3 Freitaler Kreativfabrik

Ein Unternehemen der großen Kreisstadt Freital

Industrie. Kultur. Sachsen