Niedrigschwellige Instandsetzung brachliegender Industrieanlagen mit nutzerorientiertem Umbau
zu kostenoptimierten Arbeitsräumen für die Kreativwirtschaft

INITIATIVEINSÄTZE - TEIL II - im Rahmen der Begleitforschung
WAL - Kreatives Wohnen und Arbeiten auf dem Land

Juli 2021 - Februar 2022 

Von Juli bis August 2021 konnten die Projekte in Schneeberg, Bad Muskau, Augustusburg und Bad Düben ein zweites Mal besucht werden und die Aktuere vor Ort zeigen, welche Fortschritte es in der Zwischenzeit gegeben hat. Der Besuch der Projekte in Glauchau, Thallwitz und Colditz musste ins Jahr 2022 verschoben werden – und aufgrund der Entwicklungen in der Corona-Pandemie die Termine in Thallwitz und Colditz als online-Veranstaltungen durchgeführt werden. Dennoch konnten sich alle Beteiligte einen guten Überblick über die Entwicklungen in den einzelnen Projekten verschaffen. Als Fazit kann positiv festgehalten werden. dass in jedem Projekt eine Weiterenwticklung stattgefunden hat – mal in größeren und mal in kleineren Schritten – aber insgesamt mit einem guten Ergebnis.

   
   
Initiativeinsatz
BRAUEREI BAD
MUSKAU
August 2021
Initiativeinsatz
KORNHAUS
THALLWITZ
für Februar 2022
geplant
Initiativeinsatz
KULTURBAHNHOF
BAD DÜBEN
August 2021
     
Kesselhaus und Schornstein

 

Initiativeinsatz
ALTES LEHNGERICHT
AUGUSTUSBURG
August 2021
Initiativeinsatz
HÄRTEL-HAUS
SCHNEEBERG
Juli 2021

Initiativeinsatz
ALTE BRAUEREI
COLDITZ
für Februar 2022 geplant

     
   
Initiativeinsatz
SCHLACHTHOF
GLAUCHAU
für Februar 2022 
geplant
   
WAL im Auftrag von

                     

                                 Stadt Bad Muskau
WAL gefördert durch

Gefördert durch Freistaat Sachsen