Niedrigschwellige Instandsetzung brachliegender Industrieanlagen mit nutzerorientiertem Umbau
zu kostenoptimierten Arbeitsräumen für die Kreativwirtschaft

INITIATIVEINSATZ IM

KULTURBAHNHOF in BAD DÜBEN

AUGUST 2021 

KULTURBAHNHOF | Bahnhofstrasse 3 | 04849 Bad Düben

Zum zweiten Initiativeinsatz in Bad Düben diskutierten die Fachgutachter, das LEIIK Team, verschiedene Interessenten aus den anderen Projekten und die Dübener Akteure mit Vertretern der Stadt und der Tourismusregion den Fortgang des Projektes.
 
Bei einem Rundgang durch das Gebäude wurde besonders positiv die Beräumung aller Bereiche sowie die in Eigenleistung hergestellte Reparatur von großen Teilen des Daches bewertet.
 
Nach der Stärkung mit einem tollen Mittagessen ging es im zweiten Teil der Gesprächsrunde vor allem um eine weitere Schärfung des Nutzungskonzeptes, wobei eine Zusammenarbeit mit der Stadt angestrebt wird. Außerdem ging es wie schon zum ersten Initiativeinsatz erneut um das Thema der Entwidmung sowie um die Frage nach dem Bestandsschutz. Da die Frage zum Bestandsschutz ebenfalls zum Einsatz in Augustusburg intensiv diskutiert wurde, konnten die Fachgutachter hier diese Erkenntnisse einfließen lassen.
  • garage2
 

 

 

 

 

 

 

WAL im Auftrag von

                     

                                 Stadt Bad Muskau
WAL gefördert durch

Gefördert durch Freistaat Sachsen