Niedrigschwellige Instandsetzung brachliegender Industrieanlagen mit nutzerorientiertem Umbau
zu kostenoptimierten Arbeitsräumen für die Kreativwirtschaft

BESTECKFABRIK AUE  

08280 Aue
Wettinerstraße 61                                                                        KONTAKT

 Foto: Große Kreisstadt Aue                                  

 

 

  
  • Ehemalige Besteckfabrikation (zeitweise Rüstungsindustrie)
  • Aktuell leerstehend
  • Grundstück: ca. 2 ha
  • Nutzfläche: ca. 6.250 m²
  • Umbaukosten: k. A.
  • Finanzierung / Förderung: Lage im Stadtumbaugebiet
  • Mietpreise: k. A.
  • Noch keine (potenziellen) Mieter

Nach der Gründung 1850 entstand die Besteckfabrik als typisches Unternehmen der Bergbaufolgeindustrie mit rasanter Expansion in der Industrialisierung. Bis Mitte der 1920er Jahre arbeiteten ca. 6.000 Personen im Unternehmen. Im Zuge des II. Weltkrieges wurden Rüstungsgüter produziert. Ab 1950 folgte die Wiederaufnahme der Besteckfabrikation.
Das Gebäude liegt innerhalb des Auers Stadtumbaugebiet ‚Südwestliche Innenstadt‘ mit dem Programmteil ‚Aufwertung‘. Der denkmalgeschützte Gebäudekomplex besteht aus drei Hauptabschnitten, den sogenannten Blöcken 1 bis 3.
Für die ehemaligen Fertigungssäle (Block 1 und 2), die sich im Eigentum der Großen Kreisstadt Aue befinden, ist eine Nutzung als Kaltlager angedacht. Eine erste Sanierungsstufe (Hüllensanierung) ist für die Jahresscheiben 2017/18 vorgesehen. Für die Nachnutzung sind weitere Investitionen - vor allem für den Brandschutz und die technische Gebäudeausrüstung - notwendig. Eine (teilweise) Nutzung als Standort für Kreativwirtschaft wird dabei in Betracht gezogen. Das ehemalige Verwaltungsgebäude (Block 3) wurde an einen privaten Investor veräußert. Die umfängliche Sanierung ist hier bereits abgeschlossen. Text & Informationen: Große Kreisstadt Aue (Stand Februar 2015 / aktualisiert Dezember 2016)

TEIL I, II + III gefördert durch

Gefördert durch Freistaat Sachsen

Forschungsinitiative ZukunftBAU

TEIL II in Kooperation mit

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

GlobalHome ist ein Produkt der Dynamic Living Sources GmbH & Co. KG, Angelburg, welches ein Tochterunternehmen der Christmann & Pfeifer Gruppe ist. GlobalHome ist urheber- und markenrechtlich geschützt.

KdFS

TEIL I in Kooperation mit

Technologie- und Gründerzentrum Freital GmbH

F3 Freitaler Kreativfabrik

Ein Unternehemen der großen Kreisstadt Freital

Industrie. Kultur. Sachsen